Referenzanlagen

im Detail

Die Gewinnkombination

Eine flache Überdachung als Schutz gegen Verschmutzungen oder eine stehhohe Schwimmbadüberdachung mit viel Nutzraum rund um den Pool?

Die Gewinnkomnation !

Eine flache Überdachung als Schutz gegen Verschmutzungen oder eine stehhohe Schwimmbadüberdachung mit viel Nutzraum rund um den Pool? 

Zwischen diesen beiden Wünschen schwankten die Bauherren, als es um eine notwendige Poolabdeckung ging. Gibt es auch die Möglichkeit einer Kombination? Ja! 

Ascona ist die Verbindung der Vorteile von niedrigen Bauhöhen und räumlich großzügigen Hochüberdachungen in Form einer Abgestuften Variante. Die Modelle Monza und Rimini vereinen sich zu einer zweckmäßigen Zwischenlösung. In diesem Fall stuft sich die Überdachung sogar in der Breite ab, so dass der praktisch nutzbare Raum innerhalb der Hochüberdachung noch größer ist. 

Das Bad befindet sich in direkter Nähe zu Gartenlaube und Wohnhaus. Der flache Teil behält den Ausblick vom Wohnzimmerfenster bei, auch bei geschlossener Stellung. Der hohe Teil bietet einen komfortablen Umkleidebereich mit einer schönen Ruhezone zum Relaxen. Die seitlich angebaute Türe, die den direkten Zugang zur Leiter zeigt. 

Geöffnet, sind alle Überdachungselemente komplett ineinandergefahren. Das flache Teil fährt in die größeren ein, die Einschwenkwand überfährt eingeschoben die Edelstahlhandläufe der Einstiegsleiter. Aufgrund der komplett versenkbaren Bauweise, wird die Terrassenfläche aufs Maximum freigelegt. 

Eingeschwenkt, ermöglicht die Schwenkwand windgeschütztes Baden bei schönem Wetter, ohne den Zugang in den Garten zu versperren. 

Die mobile Giebelwand beinhaltet eine besondere Lüfterstellung, die im Zusammenhang mit den gegenüberliegenden Schiebetüren für aktiven Luftaustausch sorgt. 

Details:

  • Modell: Paradiso Ascona
  • Länge: 8,60m
  • Breite: 4,00m bzw. 6,70m
  • Höhe: 1,33m bzw. 2,40m
  • Farbe: mattbraun